Ich liebe an meiner Arbeit die Freiheit,  keramische Objekte und Skulpturen nach eigenen Entwürfen zu entwickeln und zu fertigen.
Ich liebe es, dabei mit verschiedenen Grundstoffen (Ton, Glas, Metall und Oxyden) zu spielen und zu experimentieren.
Ich möchte nie auf die Spannung des ersten Blickes in den Brennofen verzichten.

Dass dieser Weg für mich der Richtige  ist, zeigt mir die Resonanz der Besucher auf zahlreichen Ausstellungen. 

Ich bin seit deren Gründung (2009) Mitglied der Grevenbroicher Künstlergruppe Villa Erckens.
Als Dozentin für keramische Arbeiten unterrichte ich im Kinder-und Jugendbereich sowie in der Erwachsenenbildung.

Über mich